Bilder Upload

Bilder Upload Bilder Upload Bilder Upload
Dies ist KEINE Werbung! Ist der Tierschutz hier in Andalusien, den ich verlinkt habe.


Wegen der vielen Spams der letzten Zeit habe ich die Kommentarfunktion ausgeschaltet! Wer etwas sagen möchte, schreibe bitte ins Gästebuch, das scheint von den BÖSEN BUBEN noch nicht entdeckt zu sein.


Nimm Dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für Deine Sorgen. Und in dieser Zeit, mache ein Schläfchen.
(Laotse)



kostenloser Counter







Bilder Upload zum Shop:
Seelenfarben-Kalender von Engelbert


zum mitnehmen







Bilder Upload Biggi

Bilder Upload Sofie






Bilder Upload

Bilder Upload Mausi

Bilder Upload Peterle

Bilder Upload Purzel

Bilder Upload Lady


  Startseite
    ~ Tägliches
    ~ Blümchen
    ~ Humor
    ~ Müll-Funde
    ~ Musik
    ~ Tierisches
  Über...
  Archiv
  * ich bin . . .
  *Alemaña 2006
  *Blüten
  *Chirimoya
  *Gibraltar
  *Glasbläserei
  * Hormigón
  *Kater Peterle
  *Llamadores
  *Link-Seiten
  *Musik
  *Rezepte
  *Seelefarbentreffen/Ronda
  *Türen/Fenster
  *1.Museum Malaga
  *Videos
  ** Hinweise **
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Treue Leser
   meerluft
   Tanja´s Allerlei
   La-Palma-Bloggerin
   Sonntagskind
   Irmgard
   Babbelschnute- Sammy
   Renates Eckchen
   
   
   
   
   
   
   
   
   Radio Paloma
   Radio 700
   
   
   
   
   Lesen - Elke Heidenreich- Bilder Upload
   
   Foto - Blogs
    Tamina
   
   
   Liebe Leute, die ich kenne
    Vermietung + Spanischunterricht
   Gise
   Martha
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   Omas Küche
   Bauernküche
   
   
   
   
   
   
   
   
   Der Webmaster
   
   
   
   
   














Kostenlos Bilder hochladen

meine Kamera







http://myblog.de/zauberwald

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nun wird es endlich wahr und ich berichte von meinem Urlaub im Juli 2006

Zuerst war ich 4 Tage in Trier bei meiner Tochter Tamina und ihrem Freund Thomas zu Gast.
Die Beiden hatten ein straffes Programm für mich arrangiert. Einiges kann man in Taminas Blog nachlesen.

Wir waren an der

Irgendwann in grauer Vorzeit als Schulkind machte ich schon mal einen Ausflug dahin.


Auf dem Weg zu einem etwas vernachlässigten Märchenpark stand dieses Schild




In Luxemburg waren wir
Dort schauten wir spielenden Kindern in einem sehr phantasievollen Spielplatz zu. Ach wenn es doch so etwas schon zu meiner Kinderzeit gegeben hätte.
Diese Wasserspiele
hatten mir besonders gefallen.

Einmal machten wir ein Frühstückspicknick auf dem Petrisberg (Wissenschaftspark),

diese Aufnahme wurde von hier oben aufgenommen

da gab es auch so einen herrlichen Spielplatz

mit einer Wasserplanschanlage

Auf den Fahrten begegnete mir so manch schönes Motiv




Am

bummelten wir in den Weinbergen um Trier herum, picknickten wieder an einem verlassenen Häuschen und beobachteten


unweit davon stand ein Gruthenhäuschen




Eine Fahrt führte uns nach Idar-Oberstein




Die Felsenkirche hatte ich irgendwie grauer (nicht so schön weiß gestrichen) in Erinnerung, aber der Schulausflug ist ja auch schon lange her.



Einen Nachmittag verbrachten wir am Bostahlsee und am Abend wurde ich zu einem köstlichen thailändischen Essen eingeladen


Dann trat ich die Fahrt an den Bodensee an und da kam ich doch an Bruchmühlbach-Miesau vorbei und da traf ich mich mit unserem Guru und seiner lieben Beate




Wir schlemmten Eis in einem schönen, schattigen Biergarten und die Zeit verging viel zu schnell.
Ich mußte weiter, denn ich hatte mich noch mit Gise auf einem Rasthof in der Nähe von Stuttgart verabredet. Sie brachte Petra (Piri) mit und wir schwatzten und schwatzten. Es ging mal ernsthaft, mal lustig zu.
Ich hatte bei Gise eine Brosche bestellt, die sie einst selbst angefertigt hatte und nun fand die Übergabe statt



Leider, leider habe ich vor lauter Quasseln vergessen ein Foto von Piri zu schießen. Sie mußte sich früher verabschieden und so zeigte mir Gise noch wie sie das mit dem Auto fahren macht. Das war hochinteressant. Meine ganze Bewunderung und Hochachtung gilt ihr.
Das war am 11. Juli 2006

Am 22. Juli 2006 fand dann mir zu Ehren ein echtes Seelenfarben-Treffen in Schaffhausen statt,

das von Manfred und Roswitha organisiert wurde.


Roswitha + Manfred,
Niggi + Martha aus dem Wallis, sie reisten 3:1/2 Std. an
Cat (Helga),
Margit (Maggi)
trafen sich schon am Vormittag und machten in dem schönen Städtchen einen Rundgang.
Gise + Matze,
Rita
Und ich trudelten erst nach dem Mittagessen ein.
Ich –die ich den kürzesten Weg hatte, kam als Letzte. Das hat die Organisatoren etwas traurig gestimmt, aber ich bin nun wirklich kein Frühaufsteher.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung